Anleitung OnlyFans

Geld verdienen auf OnlyFans

OnlyFans Ratschläge & Erfolgstipps

Die Erotikwelt spricht nur noch über OnlyFans. Wir selbst raten immer noch dazu das Hauptaugenmerk auf die Webcams zu legen, einfach, weil Du dort schon die Kunden hast. Bei OnlyFans fängst Du bei null an und musst Dir jeden Deiner Abonnenten selbst akquirieren.

Aber gut, kommen wir zum Thema dieses Beitrags. Du hast Dir also ein OnlyFans-Konto erstellt und stellst Dir die Frage wie Du mit dieser Seite Geld verdienen kannst. Wie kannst Du auf OnlyFans erfolgreich sein und das volle Potenzial dieser Plattform ausschöpfen? Es gibt Frauen die Millionäre durch OnlyFans geworden sind. Natürlich ist das die Ausnahme, allerdings leben doch sehr viele Frauen durch diese Plattform.

Wir geben Dir hier einige wichtige OnlyFans-Tipps durch 😎

Setze den *richtigen* Abo-Preis

Auch wenn es verlockend ist, den monatlichen Preis so hoch wie möglich anzusetzen (das aktuelle Limit von OnlyFans liegt bei $49,99/Monat), raten wir Dir, das den Abopreis gut zu durchdenken. Bei einem niedrigeren Preis (z. B. $9,99 oder 14,99) erhältst Du mehr Follower, die dann eher bereit sind, für die Pay-Per-View-Nachrichten zu zahlen und am Ende insgesamt mehr Geld für Dich ausgeben werden. Gleichzeitig solltest Du selbst nicht zu kurz kommen und den Preis für Ihr Abonnement nicht zu niedrig ansetzen, da Deine User oftmals zu viel für zu wenig Geld erwarten. Es geht um Ausgewogenheit und auch darum, Deine User zu kennen! Solltest Du auf Findom spezialisiert sein, kannst Du natürlich einen hohen monatlichen Preis festlegen. Bedenke aber immer das es gefühlt mehr Geldherrinen als echte Geldsklaven gibt und Du den „normalen“ devoten User Markt nicht durch zu hohe Preise ausklammern solltest. Die Masse macht es!

Mache Werbung für Deinen OnlyFans Kanal

Sei kreativ! Werbe auf jeden Fall auf Twitter, Reddit und Deiner eigenen Webseite, falls Du eine hast. Starte einen eigenen Telegram Kanal und bewerbe Deinen OnlyFans Account und alle Updates direkt 1:1 via Handy an Deine Telegram Kanal Mitglieder. Instagram, TikTok, YouTube und Facebook eignen sich nur bedingt. Es werden immer mehr Frauen gesperrt, wenn sie ihre OnlyFans Links auf den Insta und Co verteilen. Trotzdem verteile Deinen Link so oft wie möglich. Natürlich solltest Du es nicht völlig übertreiben und Deine User damit voll spammen. Deinen OnlyFans Link in Deine Twitter-Bio oder sogar in Deinem Twitter-Namen zu haben, fördert Dein Branding. Stelle außerdem sicher, dass Deine Follower wissen, für welche Art von Inhalt sie sich anmelden, indem Du kurze Clips, Bilder und Umfragen in Ihren sozialen Medien veröffentlichst. Achte dabei immer unbedingt auf das Einhalten der Regeln. Jedes soziale Netzwerk tickt etwas anders.

Rede mit deinen Fans

Der Weg zu einer erfolgreichen OnlyFans-Karriere und darüber hinaus ist Beständigkeit und Kommunikation, also vernachlässigen diese zwei entscheidenden Punkte auf keinen Fall! Mache Dir einen Posting-Zeitplan und versuche Dich diszipliniert daran zu halten. Antworte unbedingt auf Kommentare und private Nachrichten, das führt zu größerer Loyalität und Abonnementverlängerungen. Es gibt nichts Schlimmeres, als Abonnenten zu verlieren, weil man einfach nicht genug Inhalte gepostet hat. Eine gute Strategie ist es einige Videos und Fotosets im Voraus zu erstellen, damit Du sie ohne Druck Stück für Stück im Laufe des Monats langsam veröffentlichen kannst.

Nutze Pay-Per-View-Nachrichten

PPVs sind eine großartige Möglichkeit, stärkere Verbindungen zu schaffen und den Mitgliedern das Gefühl zu geben, dass sie etwas wirklich Exklusives und Besonderes bekommen. Du kannst verschiedene Preise (z.B. $1-3 oder $10+) für die Freischaltung Deiner Nachrichten festlegen. Nachrichten können alles sein – Fotos, Videos oder Textbeiträge! Erstelle besondere Fotosets, Videos oder einen sexy Chat, der die Mitglieder dazu bringt mehr von Dir sehen zu wollen. Dies ist eine großartige und vor allem beliebte Möglichkeit, zusätzliches Geld auf OnlyFans zu verdienen!

Lerne Deine Fans kennen

Du kannst deine Intuition nutzen oder schauen, was andere Camgirls posten, aber eine wirklich nützliche Methode, um herauszufinden, was DEINE Fans wollen, ist das Erstellen von Umfragen! Dein Publikum zu kennen ist der SCHLÜSSEL für einen erfolgreichen OnlyFans-Account! Du kannst herausfinden, welche Art von Inhalten die Mitglieder als Nächstes sehen wollen und mit Hilfe der Analysefunktionen von OnlyFans verfolgen, welche Deiner Beiträge erfolgreich waren. Für Deine PPVs kannst Du sehen, wie viele Nachrichten geöffnet und gelesen wurden und welche Preise am profitabelsten waren. So lernst Du fundiertere Entscheidungen für Deine zukünftigen Posts treffen können.

Führe das ganze Jahr über Werbeaktionen durch

Verkaufsaktionen sind eine großartige Möglichkeit, neue Mitglieder anzulocken oder Deine derzeitigen Mitglieder zu binden, indem Du ihnen das Gefühl gibst, dass sie ein Schnäppchen machen. Jeder liebt ein Schnäppchen, und Werbeaktionen schaffen Aufregung für Mitglieder. Es gibt immer einen Vorwand für eine Werbeaktion, sei es Weihnachten, Halloween, Valentinstag, Dein Geburtstag – oder was auch immer Dir in den Sinn kommt.

Vorübergehender kostenloser Zugang

Eine alternative Strategie, die Du in Betracht ziehen kannst, ist Deinen OnlyFans Account auf kostenlos zu stellen! Das kann zu einer höheren Fangemeinde führen, da die Abonnenten sich nicht verpflichten müssen, eine monatliche Gebühr zu zahlen. Kostenlose Konten können verstärkt die „Pay-per-view post“-Funktion nutzen, die es ermöglicht, einzelne Beiträge zu monetarisieren, ergänzend zu „Pay-per-view“-Nachrichten und Trinkgeldern. Obwohl Du nicht die Vorhersehbarkeit von Abonnementeinnahmen hast, kann diese Strategie lukrativ sein und zu einer größeren Markenbekanntheit führen.

Scroll to Top