Sex Amateur News

Die Zukunft

Was wird das nächste große Ding? Porno ist eine Branche wie jede andere, mit Trends, die kommen und gehen. Im Moment sind Fanclubs wie OnlyFans und seine zahlreichen Klone heißer als ein Dreier mit Jennifer Lopez und Paris Hilton. Nur was kommt nach dem Fanclub Hype? Wenn die Blase platzt, was wird dann das nächste große Ding in der Erotikbranche sein?

Wir prophezeien, dass eine andere Social-Media-ähnliche Plattform die Oberhand gewinnen wird. Der Grund, warum Fanclubs so beliebt sind, ist die Versammlung aller Darsteller auf einer Timeline zur Unterhaltung der User. Alles, was sich diese Macht zunutze machen kann, wird positive Ergebnisse erzielen, wenn es gelingt, genügend Darsteller auf seine Plattform zu bringen. Wir haben es bei Snapchat gesehen, dann bei Fanclubs, und als Nächstes wird es wahrscheinlich etwas App-basiertes oder für den mobilen Browser optimiertes sein, das es den Kunden ermöglicht, alle ihre Lieblingskünstler an einem einzigen Ort zu sehen. Obwohl Reddit bei den Kunden und Models der Erotikindustrie bereits (abgesehen vom deutschsprachigem Raum) sehr beliebt ist, denken wir, dass Reddit ein guter Anwärter für das nächste „große Ding“ sein könnte. Auch Twitter ist ein Anwärter, steht uns dort bald eine Implementierung Lightning-Trinkgelder bevor.

Webcams immer oben mit dabei

Webcams haben alle Trends überlebt, waren und sind immer bei den Big Playern dabei. Wir sind überzeugt davon, dass es einen weiteren Boom im Freemium-Camming geben wird. Darsteller auf Fanclub-Websites sind es gewohnt, über Tipp-Menüs Upselling zu betreiben und regelmäßig mit ihren Fans in Kontakt zu bleiben. Viele von ihnen haben inzwischen eine große Präsenz in den sozialen Medien, betreiben auch kostenlose Fanclub-Profile, über die sie hochprofessionell ihre User monetarisieren.

Der einzige große Stolperstein, den wir sehen, ist das 80 % Payout der meisten Fanclubs. Das führt dazu, dass neue Mädels hohe Auszahlungsraten erwarten, wenn sie sich irgendwo anmelden. Da viele Fanclub-Plattformen mittlerweile auch Live-Streaming-Funktionen mit Trinkgeld anbieten, wird es für Cam-Seiten schwer sein, eine im Vergleich zu den Fanclubs geringere Auszahlung zu rechtfertigen. Alteingesessene Seiten wie Bongacams werden wahrscheinlich am meisten davon profitieren, wenn es zu dieser Verschiebung kommt und einige Camseiten das Handtuch werfen müssen.

Es wird eine neue Plattform kommen, mit noch besseren Auszahlungen, und innovativen Ideen, um sehr große Marktanteile zu erobern. An Onlyfans hat damals auch kein Mensch geglaubt, viele haben geschmunzelt und dann kam die Machtübernahme.

Es bleibt in jedem Fall ein spannender Markt.

Scroll to Top